Folge uns:

Top
Auslandskrankenversicherung-für-Südostasien-Backpacker

Die besten Auslandskrankenversicherung für eine Südostasien-Reise

Wenn du planst, nach Südostasien zu fliegen, dann solltest du dir neben dem richtigen Backpack auch Gedanken über deine Auslandskrankenversicherung machen. Zwar ist vieles in Südostasien billig und man ist auch für Kopfschmerztabletten nicht gleich seine ganze Reisekasse los, aber wenn es doch mal schlimmer ist und ein Besuch im Krankenhaus von Nöten, wird es oft empfindlich teuer.

Daher bist du gut beraten, wenn du vor Reiseantritt eine Krankenversicherung abgeschlossen hast.

Was übernimmt eine Auslandskrankenversicherung alles?

Was genau die Versicherung übernimmt, ist individuell von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich, daher solltest du im Vorfeld deiner Reise verschiedene Anbieter vergleichen und gucken, welche Punkte für dich am wichtigsten sind.

Die Versicherungen tragen sowohl die Kosten für ambulante als auch für stationäre Behandlungen. Darin sind auch Operationen inkludiert, welche dringend notwendig sind.

Etwas anders sieht es jedoch bei Zahnbehandlungen aus. Solltest du während der Reise Zahnschmerzen bekommen, so zahlen die Versicherungen meist nur eine schmerzstillende Behandlung und Provisorien, somit bleibt dir nach deiner Reise der Gang zum heimischen Zahnarzt leider nicht erspart!

Übernommen werden zudem auch Kosten für Arnzei-, Verbands- und Hilfsmittel. In welcher Höhe und welche genau ist abhängig von deiner Versicherung.

Wenn du aufgrund deiner Krankheit nicht in der Lage seien solltest, den gebuchten Rückflug anzutreten, geschweige denn überhaupt einen Linienflug absolvieren zu können, dann übernimmt die Reiseversicherung in der Regel auch die Kosten für einen medizinisch notwendigen Rücktransport.

Viele der Versicherungen bieten neben dieser Palette auch einen Notrufservice an, du kannst dort anrufen, wenn es dir nicht gut geht und dich von deutschsprachigem Personal beraten lassen, was deine nächsten Schritte seien, sollten und wo sich ein gutes Krankenhaus oder ein guter Arzt in der Nähe befindet.

Südostasien-Backpacker.jpg

Vergleich von Reiseversicherungen für Südostasien Backpacker

Im folgenden werden vier verschiedene Versicherungen und ihr Angebot für Backpacker vorgestellt. Damit bekommst du einen ersten Einblick was Versicherungen bieten und kannst vielleicht schon eine Entscheidung treffen.

Hanse Merkur

Die Versicherung der Hanse Merkur ist wohl die bekannteste unter Backpackern. Es werden dabei gleich zwei Arten von Versicherungen angeboten, zum einen eine Versicherung die maximal 365 Tage läuft und damit genau deinen Reisezeitraum angepasst werden kann und zum anderen eine Jahres Krankenversicherung, die dauerhaft läuft und du somit immer eine Versicherung hast, wenn du nicht länger als 56 Tage auf Reisen bist.

Zuerst zu der dauerhaften Versicherung, diese kostet jährlich 17 Euro und deckt die Kosten von ambulanten sowie stationären Behandlungen und Medikamenten ab.

Des Weiteren wird der Transport zum nächsten Krankenhaus sowie ein benötigter medizinischer Rücktransport bezahlt.

Daneben gibt es noch weitere Leistungen wie die Übernahme der Kosten, wenn deine Familienmitglieder eingeflogen werden. Der Versicherungsschutz gilt weltweit und für Reisen die nicht länger als 56 Tage andauern.

Der Vorteil an dem anderen Modell ist, dass du in der Lage bist die Versicherung genau auf deine Reiselänge anzupassen, reist du also länger, als 56 Tage dann solltest du diese Versicherung wählen. Die Leistungen unterscheiden sich nicht von denen der dauerhaften Auslandskrankenversicherung. Auch hier zahlt die Hanse Merkur die Kosten für ambulante und stationäre Behandlungen sowie für Medikamente.

Sie übernimmt auch die Transportkosten und Kosten die entstehen, wenn deine Familie zu dir ins Ausland fliegt. Solltest du nicht bis zum Versicherungsende transportfähig sein, so leistet die Hanse Merkur auch über das Ende der Versicherung hinaus weiter.

Du brauchst dir also keine Sorgen machen, dass du plötzlich doch eine dicke Rechnung bekommst.

Die Kosten für die Versicherung hängen von deiner Reisedauer ab. Du kannst für deine Südostasienreise die Option ohne die USA und Kanada wählen und kommst dabei beispielsweise auf folgende Kosten:

  • Reisedauer 1 Monat (31 Tage): 45 €:
  • Reisedauer 3 Monate (93 Tage): 165 €

Vorteile einer Reiseversicherung bei der Hanse Merkur gibt es viele! Einer davon ist, dass du keinen Selbstbehalt hast, sprich du musst auch anteilig keine Behandlungskosten zahlen.

Zudem kannst du sieben Tage die Woche ein Notfall Team kontaktieren, welches dir sagt, was deine nächsten Schritte seien, sollten und dir dabei helfen einen englisch- oder deutschsprachigen Arzt in deiner Nähe zu finden.

Solltest du nicht alleine reisen, gibt es zudem Angebote für Familien, Paare und Gruppen.
Der Nachteil ist, dass die individuell anpassbare Versicherung schnell sehr teuer wird.

Wichtig ist, du kannst die Versicherung nur vor deiner Reise abschließen, nicht währenddessen, aber solltest du dich entscheiden, länger zu bleiben, kannst du sie problemlos verlängern.

Solltest du hingegen früher von deiner Reise zurückkehren, dann hast du die Möglichkeit dir die zu viel gezahlten Tage einfach erstatten zu lassen.

Care Concept

Ein weiterer Anbieter ist Care Concept, sie bieten eine Versicherung für die Dauer bis zu einem Jahr an. Anders als die vorher vorgestellte Versicherung kannst du diese hier auch noch von unterwegs abschließen.

Du hast die Wahl zwischen dem Basic und dem Comfort Tarif, damit kannst du flexibel entscheiden, was zu deinen Bedürfnissen und deinem Geldbeutel passt. Wählst du die Basic Versicherung zahlt Care Concept jede ambulante Behandlung zu 100 %, solltest du dich in ein Krankenhaus begeben müssen werden die Leistungen der allgemeinen Pflegekasse bezahlt.

Sprich, du wirst in Mehrbettzimmern untergebracht und es werden keine Wahlleistungen gezahlt, du giltst also nicht als Privatpatient. Die Kostenübernahme bei Zahnbehandlungen ist auf 500 Euro begrenzt. Gilt ein medizinischer Rücktransport als sinnvoll oder musst du länger als 14 Tage im Krankenhaus verbleiben, wird dieser von Care Concept ebenfalls bezahlt.

Solltest du, während deiner Reise nach Deutschland fliegen so bleibt der Versicherungsschutz erhalten, wenn der Aufenthalt drei Tage nicht überschreitet.

Entscheidest du dich für die Comfort Variante erweitert sich die Leistung wie folgt:
Schmerzstillende Zahnbehandlungen werden zu 100 % übernommen.

Des Weiteren leistet Care Concept über den Versicherungsschutz hinaus, wenn du nicht transportfähig bist. Zudem werden bis zu 2500 Euro übernommen, wenn deine Verwandten zu dir ins Ausland fliegen.

Die Preisstruktur bei Care Concept ist von mehreren Faktoren abhängig, nämlich versicherst du die USA, Kanada und Mexiko mit, in welcher Altersstufe wirst du eingruppiert, wann schließt du die Versicherung ab und für welche Versicherungsart entscheidest du dich.

In diesem Preisbeispiel, werden beide Variante für unter 30-Jährige dargestellt, der erste Preis ist der bei einem Abschluss vor der Reise, der zweite beim Abschluss während der Reise. Die oben genannten Länder sind nicht mitversichert.

Damit entstehen folgende Preise:

Care Global Basic:

  • Reisedauer 1 Monat: 24,80 €/ 31 €
  • Reisedauer 3 Monate: 74,40 € / 93 €

Care Global Comfort:

  • Reisedauer 1 Monat: 31 €/ 40,30 €
  • Reisedauer 3 Monate: 93 €/ 120,90 €

Ein Vorteil dieser Versicherung ist, dass man sie sowohl vor als auch während der Reise abschließen kann und die Wahl zwischen zwei Modellen mit unterschiedlichen Leistungen hat. Zudem ist sie preisgünstiger als die erste vorgestellte Versicherung.

Auch hier hast du als Versicherter in keiner der beiden Varianten einen Selbstbehalt. Nachteile der Versicherung sind ihr Leistungsumfang, gerade in Asien entsprechen die öffentlichen Krankenhäuser nicht immer unserem heimischen Hygienestandard.

Daher kann es problematisch sein, wenn die Versicherung nur den Standard der allgemeinen Pflegekasse zahlt und du dich in kein Privatkrankenhaus begeben kannst.

STA TRAVEL

Ein weiterer Anbieter ist STA TRAVEL, hier kannst du eine Versicherung für einen Zeitraum von bis zu 60 Monaten abschließen. Genau wie die anderen beiden Anbieter solltest du dir hier vorher überlegen, ob du die USA und Kanada mitversichern möchtest oder nicht, davon hängt, neben der Dauer, der Preis ab.

Allerdings kannst du die Versicherung nur vor deiner Reise abschließen.

Die Versicherung übernimmt die Kosten für ambulante und stationäre Behandlungen. Solltest du Zahnschmerzen haben, werden bis zu 250 € für eine schmerzstillende Behandlung übernommen.

Bist du nicht alleine unterwegs, so werden die Fahrtkosten deiner Begleitung ins Krankenhaus ebenfalls übernommen. Zudem kann dich eine Person aus deiner Familie oder Freunde aus Deutschland besuchen, wenn du länger als zehn Tage im Krankenhaus bist oder dich in einer lebensbedrohlichen Situation befindest.

Sollte die Notwendigkeit bestehen, dass du eine Begleitperson im Krankenhaus brauchst, weil du dich nicht selber versorgen kannst, trägt STA TRAVEL die Kosten für die Begleitperson. Und sollte es zum Äußersten kommen und du versterben, werden die Kosten für deine Überführung übernommen.

Wie die anderen beiden auch, wird dir ein medizinischer Rücktransport bezahlt, wenn dies sinnvoll ist.

Der Preis der Versicherung berechnet sich nach deiner Altersgruppe, der versicherten Länder sowie der Reisedauer.

Das hier aufgeführte Preisbeispiel sieht keine Versicherung für die Länder USA und Kanada vor, einen maximalen Reisezeitraum von 12 Monaten und die Altersklasse bis 39 Jahre:

Der absolute Vorteil der Versicherung ist die mögliche Versicherungslänge, wenn du weißt, dass du länger als 1 Jahr in Südostasien verbringen möchtest, dann bist du hier genau richtig. Zudem können sich hier auch Arbeitnehmer versichern, welche im Ausland arbeiten möchten.

Bist du zudem länger mindestens sieben Monate bei STA TRAVEL versichert, sind einmalig 14 Tage USA und Kanada ebenfalls mitversichert.

Die Nachteile der Versicherung sind, dass einige der versicherten Punkte finanziell limitiert sind und du gegebenenfalls gezwungen bist diese Dinge selber zu bezahlen.

 

Dr-Walter

Auch diese Versicherung gibt dir die Möglichkeit, dich für einen Zeitraum für bis zu fünf Jahren zu versichern. Die Versicherung nennt sich hier Protrip und teilt sich wie schon bekannt auf in eine Versicherung ohne Schutz für USA und Kanada und eine die die Länder inkludiert.

Die Leistungen der Versicherung unterscheiden sich im Wesentlichen nicht von den zuvor vorgestellten. Anders jedoch ist die Kostenübernahme bei einem medizinischen Rücktransport, hier werden nur die Mehrkosten übernommen.

Du hast hier die Möglichkeit, vor deiner Behandlung Kontakt zum Versicherer aufzunehmen, dieser sucht dann nach Ärzten oder Krankenhäuser, in die du dich begeben kannst und begleicht die Rechnungen direkt mit ihnen.

Die Versicherung kostet ohne Versicherung der USA und Kanada für Personen bis 29 Jahren mit Selbstbehalt:

  • Reisedauer 1 Monat: 28,90 €
  • Reisedauer 3 Monate: 86,70 €

Auch hier ist der wohl größte Vorteil die Länge der Versicherung. Zudem werden bestimmte Kosten auch für Behandlungen in Deutschland bezahlt, das ist besonders dann interessant, wenn du dich länger im Ausland aufhältst und deine Familie oder Freunde ab und an besuchst.

Der Selbstbehalt kann klar als Nachteil anerkannt werden, solltest du einmal teure Behandlungen benötigen, könnte es dich schnell finanziell belasten, eine Sorge die niemand haben möchte.

Allerdings hast du bei dieser Versicherung die Möglichkeit monatlich mehr zu zahlen und damit den Selbstbehalt zu umgehen.
Ein weiterer Nachteil ist, dass einige Leistungen finanziell begrenzt sind. Vorteil hingegen ist, dass auch Sehhilfen übernommen werden, dies könnte insbesondere bei sehr langen Reisen ein Vorteil sein. Ein weiterer Nachteil ist, dass die Versicherung nur vor Reisebeginn abgeschlossen werden kann.

Fazit

Es gibt verschiedene Anbieter am Markt, die dich für deine Reise als Backpacker gut versichern und Falle des Falles schützen. Bevor du eine Versicherung abschließt, solltest du dir selber klar darüber werden, welche Dinge für dich wichtig sind und was dir die Versicherung wert ist.

Du wirst dann die perfekte Reiseversicherung für dich finden.

Post a Comment